Saisonauftakt der Falcons

Zum Saisonauftakt stehen am kommenden Wochenende gleich zwei Spiele für die Falcons auf dem Spielplan.

Am Freitag Abend um 20 Uhr empfangen die Pfrontener den Topfavoriten aus Burgau. Wie in der vergangenen Saison, befinden sich im Kader der Eisbären mit Daniel Silar, Bence Makovics, David Ballner und David Zachar gleich vier Kontingentspieler. Die beiden letztgenannten zählen zusammen mit Dennis Tausend und Dominik Zimmermann zu den Topscorern im Team, die es in der vergangenen Saison zusammen auf insgesamt 231 Punkte bei 114 Toren brachten. Neben dieser Offensivpower steht Trainer Stefan Roth auch eine gute Defensive um den starken Schlußmann Roman Jourkov zur Verfügung. Eine große Herausforderung, die auf Trainer Josi Richter und seine Spieler bereits am 1. Spieltag zukommen wird. Eine nicht weniger einfache Aufgabe steht am Sonntag um 18 Uhr im Germeringer Polarium auf dem Programm, auch wenn die Falcons hierbei auf einen der drei Aufsteiger treffen. Die Wanderers, die lange Jahre ein fester Bestandteil der Bayernliga waren, wagten einen Neuanfang in der Bezirksliga und sind nun in der Landesliga angekommen. Die Mannschaft um Trainer Peter Schedlbauer, in der sich derzeit kein Kontingentspieler befindet, besteht zum Großteil aus Eigengewächsen. Zu den Topscorern des Teams zählen Nico Rossi (16 Spiele/42 Punkte) und Quirin Reichel (15 Spiele/41 Punkte) auf die es zu achten gilt. Es bleibt abzuwarten, ob dies gelingt und wie sich die Falcons zum Auftakt der Saison aus der Affäre ziehen werden. Knaebel, Jochen

<- Zurück zu: News