Falcons setzen auf Konstanz im Tor

Nach dem erfolgreichen Abschneiden in dee vergangenen Saison vertrauen die Pfrontener auch weiterhin ihrem bisherigen Torhütertrio. Mit dem 28jährigen Dominik Gimbel bleibt der erfahrenste Goalie ebenso bei den Falcons, wie die beiden 21jährigen Pirmin Kolb und Pascal Lorenz. Letzterer stieß erst letztes Jahr aus Herford zu den Pfrontenern.

Mittlerweile hat sich der gebürtige Ostwestfale bestens im Allgäu eingelebt und somit war es keine Frage, dass er den Falcons erhalten bleibt. Trainer Michael Bielefeld über die weitere Zusammenarbeit mit seinem Torhütergespann: "Natürlich bin ich froh, dass ich auf dieser Position weiterhin auf meine Goalies bauen kann. Wir hatten zwar auch Anfragen bezüglich dieser wichtigen Position, aber wir haben uns sehr früh entschieden keine Änderungen vorzunehmen, sollten alle Drei ihre Zusage geben. Nun gilt es für alle sich wieder bestmöglich auf die kommenden Aufgaben vorzubereiten und sich dadurch für den Platz im Kasten zu empfehlen. Auch wenn wir großteils mit den gezeigten Leistungen der vergangene Saison zufrieden waren, denke ich, dass in allen noch mehr Potential steckt und sie sich noch steigern können. Die Torhüterposition ist die wohl wichtigste in der Mannschaft und deshalb brauchen wir für die neue Saison einen starken und bestens vorbereiteten Rückhalt. Wir haben letztes Jahr zu Beginn kaum Gegentore zugelassen, was uns die guten Ergebnisse und einen guten Tabellenplatz einbrachte. Leider konnten wir diese Stabilität nicht bis zum Ende halten, was sicherlich auch an den Ausfällen in der Defensive lag und uns ein schnelles Ende in den Playoffs bescherte. Nun werden wir versuchen es besser zu machen und ich bin durchaus zuversichtlich, dass uns das gelingen wird". Knaebel, Jochen

<- Zurück zu: News