Pfrontens Topscorer verlängern

Mit der Zusage von Filip Matejka und Jakub Bernad bleiben den Falcons die beiden torgefährlichsten Spieler erhalten. Matejka gelangen in den insgesamt 29 Pflichtspielen der Saison 37 Punkte (davon 19 Tore und 18 Assists). Dieser Punkteschnitt wurde nur von seinem Landsmann Jakub Bernad übertroffen, der es bei der selben Anzahl von Spielen auf beachtliche 64 Punkte (27 Tore und 37 Assists) brachte.

Dies blieb auch in der Liga nicht unbemerkt, so dass sich die Falcons umso mehr darüber freuen, dass sich die beiden Stürmer, trotz anderer Angebote für einen Verbleib in Pfronten entschieden haben. Auch Falcons Trainer Michael Bielefeld zeigte sich über die Zusagen erfreut: "Wir können uns wirklich glücklich schätzen, dass die beiden bleiben. Das ist ein starkes Signal für uns, aber auch an die Konkurrenz der Liga. Filip und Jakub sind absolute Führungsspieler, sowohl auf dem Eis, wie auch in der Kabine. Ich bin mir sicher, dass wir auch weiterhin viel Freude an den beiden haben werden." Knaebel, Jochen

<- Zurück zu: News