Weitere Tests für die Falcons

Am Freitag Abend um 20 Uhr empfängt der EV Pfronten den Bayernligisten VfE Ulm/Neu-Ulm, am Sonntag um 18 Uhr sind die Bulls des ERC Sonthofen zu Gast bei den Falcons. Gegen den Kooperationspartner aus Ulm mussten sich die Pfrontener vergangene Saison im Testspiel mit 3:12geschlagen geben und auch dieses Mal wird es vorrangig darum gehen sich ordentlich aus der Affäre zu ziehen.

Das Spiel bietet einigen Spielern, die aufgrund der Kooperation, auch für das jeweils andere Team spielberechtigt sind, die Möglichkeit sich im Spielmodus zu zeigen. Im gemeinsamen Trainingslager in Slany liefen bereits Domenik Timpe und Niklas Munz für die Devils auf. Für die Donaustädter um Trainer Martin Jainz wird es das Ziel sein, sich in der anstehenden Bayernligasaison erneut für die Playoffs zu qualifizieren. Dort musste man sich vergangene Saison dem späteren Meister aus Königsbrunn geschlagen geben. Ebenfalls die Playoffs, allerdings eine Liga tiefer, erreichte der ERC Sonthofen. Das Team um Helmut Wahl wird auch in dieser Saison ein Anwärter auf die begehrten ersten vier Plätze und somit ein harter Prüfstein für die Pfrontener sein. Dem Team um Trainer Michael Bielefeld stehen somit zwei schwere Aufgaben bevor und man darf gespannt sein, wie sich die Falcons schlagen werden. Knaebel, Jochen

<- Zurück zu: News