Falcons zu Gast beim Tabellenführer

Wie am letzten Wochenende auch, steht für die Falcons nur eine Begegnung am Sonntag an, am Freitag ist spielfrei.

Allerdings hat es diese Aufgabe in sich, denn die Pfrontener sind am Sonntag um 18 Uhr zu Gast beim derzeitigen Tabellenführer der Abstiegsrunde, dem ESV Burgau. Die Eisbären erreichten in den ersten fünf Spielen insgesamt 14 Punkte und stehen nach Siegen gegen Forst (4:2), Farchant (6:2), Reichersbeuern (4:3 n. P.), Fürstenfeldbruck (5:2) und Bad Wörishofen (7:3), ungeschlagen an der Spitze. Die Mannschaft um Trainer Stanislav Hlozek hat nach dem Verpassen der Aufstiegsrunde scheinbar wieder rechtzeitig zurück in die Erfolgsspur gefunden. In der Vorrunde mussten sich die Pfronten den heimstarken Burgauern deutlich mit 2:8 geschlagen geben, zu Hause unterlagen die Falcons dagegen nur knapp mit 3:4. Es wird also eine deutliche Leistungssteigerung erforderlich sein, um am Sonntag gegen den Spitzenreiter bestehen zu können. Bei einer erneuten Niederlage, könnten die Falcons an das Tabellenende abrutschen, vorausgesetzt die Nature Boyz aus Forst könnten in ihren Partien gegen Burgau am Freitag und Reichersbeuern am Sonntag erstmals punkten.

Knaebel, Jochen

<- Zurück zu: News